• Freiwillige Feuerwehr
    Stadt Hauzenberg
  • Florianstraße 3, 94051 Hauzenberg
  • Telefon: +49 (0) 8586/ 2402
  • AFüst: +49 (0) 8586/ 978057
  • E-mail: post@ff-hauzenberg.de

 

!NEWS!Brückenstraße, KellerbrandJahrdorf, Rauch in IndustriehalleOberer Gießübl, Lkw-UnfallHolzfreyung, Brand SchreinereiDuschlbergstraße, ZimmerbrandJahrdorf, Brand IndustriegebäudeNeumühle, Person unter BaumRamesberg, VU mit SchulbusST 2128, Baum auf FahrbahnPenzenstadl, VU - LkwHauzenberg, Auto prallt gegen MauerRedling, Brand WohnhausB388, Obernzell - VU, eingeklemmte PersonenBinderhügel, Brand landw. AnwesenEben, umgestürzter LKWSt2128, Rossau, Verkehrsunfall, Person eingeklemmtLacken, Verkehrsunfall mit mehreren FahrzeugenHaselberg, Brand MaschinenhalleST2132, Oberholz, Verkehrsunfall, Person eingeklemmtStadthaus, Personen im Aufzug eingeschlossenOberneuhäusl, WohnungsöffnungEdhäusl, Brand einer LagerhalleBeseitigung größerer ÖlspurHopfgartenweg, Türöffnung für RettungsdienstGuppenberg, GaragenbrandWaldkirchener Straße, ÖlspurHauzenberg, mehrere kleinere Einsätze"Frischluft" für den FreudenseeRaßreuth, Personenrettung über DrehleiterRampersdorf, ZimmerbrandSteinberg, InsekteneinsatzLacken, Verkehrsunfall mit MotorradSpillerhäuser, Brand Garage und NebengebäudeHauzenberg, Bergung einer WasserleicheHauzenberg, St 2132, Verkehrsunfall mit mehreren FahrzeugenBräugasse, verstopfter KanalHauzenberg, PA42, Abzw. Kolleralpe mehrere GlutnesterIn der Leiten, Wasser im KellerHauzenberg, Verkehrssicherung MartinszugWotzdorf, Brand HeizungsanlageSchröck, verstopfter SchmutzwasserkanalKaindlmühle, Person 5m in Tiefe gestürztPetzenberg, Brand eines RäucherofensSchachet, ZimmerbrandGeiersberg/Freudensee, vermisste PersonBayerwladstraße, Türöffnung für RettungsdienstErlenweg, Wasser im KellerSchneedruck lässt Bäume umstürzenLeitenmühle, Wohnungsöffnung für RettungsdienstFritz-Weidinger-Str., Wohnungsöffnung für RettungsdienstGlotzing, ArbeitsunfallLieblmühle, Verkehrsunfall Pkw gegen PkwIn der Leiten, Wohnungsöffnung für PolizeiThurnreuth, Personenrettung von DachFürsetzing, aufgelaufene BrandmeldeanlageHammerschmiedstraße, Wohnungsöffnung für RettungsdienstRothmahd, absturzgefährdete Teile auf DachFlorianstraße, Schmorbrand in einer KühlthekeVerkehrssicherung FaschingszugSteinberg, KüchenbrandPufferholzweg, Wasser im KellerGarham, Straßenreinigung nach VerkehrsunfallIn der Leiten, undichter HeizöltankFürhaupt, Brand von zwei HüttenBrückenstraße, Verkehrsunfall ohne eingeklemmte PersonGermannsdorf, Person unter Garagentor eingeklemmtKüchenbrand, Am Gegenbach bei BreitenbergKusserstraße, Person nach Sturz im Zimmer mit dem Kopf im Heizkörper eingeklemmtLeopoldsdorf, Brand mobile HackschnitzelanlageReifenplatzer sorgt für ÖlspurFußgängerin bei Verkehrsunfall tödlich verletzt.Obediendorf, Brand einer GaststätteFürhaupt, tödlicher ForstunfallLacken, umgestürzter TraktorEckmühlstraße, Wohnungsöffnung für RettungsdienstBerbing, Brand landwirtschaftliche Maschine und FeldRothmahd, Scheune in VollbrandStadionstraße, Wasser in KellerAumühlle, Bergung eines festgefahrenen LkwJahrdorf, WohnhausbrandB388, Abzw. Löwmühle, VerkehrsunfallWingersdorf, Brand landwirtschaftliches AnwesenCarossaweg, ZimmerbrandJahrdorf, ausgelöste Brandmeldeanlage!NEWS!

Die ILS Passau löste um 13:17 Uhr Alarm für die Feuerwehren Lämmersdorf, Gottsdorf, Untergriesbach, Wegscheid, Obernzell und Hauzenberg aus. Auf der Kreisstraße zwischen Untergriesbach und Gottsdorf war in einem Waldstück kurz vor Ramesberg ein Schulbus in den Graben gerutscht und umgekippt. Noch während der Anfahrt wurde bekannt, dass sich keine Personen mehr im Bus befinden und ein weiteres Eingreifen unserer Wehr nicht mehr von Nöten sei.

Im Bus saßen zum Unfallzeitpunkt neun Schüler. Alle Insassen und der Busfahrer konnten selbständig aus dem Unfallfahrzeug klettern. Bei zwei Schülern musste der Rettungsdienst leichte Verletzungen behandeln. Es hätte viel schlimmer ausgehen können. Um 13.15 Uhr war der Alarm rausgegangen. Die Meldung "Schulbus umgekippt" hatte Schlimmstes befürchten lassen. In den umliegenden Gemeinden und auch in der Stadt Hauzenberg heulten die Sirenen. Rettungskräfte, Polizei und Wehren rückten mit großem Aufgebot aus. Der Rettungshubschrauber flog hin, kam aber dann nicht zum Einsatz. Die Feuerwehren unter anderem aus Hauzenberg und Wegscheid konnten abbrechen und wieder zurückfahren, als klar war, dass die Sache nicht so schlimm war, wie befürchtet. Als erste vor Ort war die örtliche Feuerwehr Lämmersdorf. Mit den Wehren Untergriesbach und Gottsdorf sicherte sie die Unfallstelle und leitete den Verkehr um. Wie die Spuren zeigten, war der Bus zirka 150 Meter vor der Unfallstelle auf gerade Strecke leicht bergauf aufs Bankett gekommen, das von Regen und Schnee stark durchweicht war. Der Busfahrer versuchte noch auf die Straße zurückzukommen, schaffte es aber nicht mehr. Er verlor die Kontrolle. Der Bus rutschte die Böschung hinunter, kippte und blieb auf der Seite liegen. Laut Polizei gab der Busfahrer an, er sei einem Gegenverkehr ausgewichen, sei deshalb auf das Bankett geraten.

Logo

Link Portal

Downloads

Folgt uns auf

Facebook   Google Plus

Verein

Jugend

Kinder

Kontakt Info


 Freiwillige Feuerwehr Stadt Hauzenberg
Florianstraße 3, 94051 Hauzenberg

Kontakt Details


Telefon: +49 (0) 8586/ 2402
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!