• Freiwillige Feuerwehr
    Stadt Hauzenberg
  • Florianstraße 3, 94051 Hauzenberg
  • Telefon: +49 (0) 8586/ 2402
  • AFüst: +49 (0) 8586/ 978057
  • E-mail: post@ff-hauzenberg.de

 

!NEWS!Brückenstraße, KellerbrandJahrdorf, Rauch in IndustriehalleOberer Gießübl, Lkw-UnfallHolzfreyung, Brand SchreinereiDuschlbergstraße, ZimmerbrandJahrdorf, Brand IndustriegebäudeNeumühle, Person unter BaumRamesberg, VU mit SchulbusST 2128, Baum auf FahrbahnPenzenstadl, VU - LkwHauzenberg, Auto prallt gegen MauerRedling, Brand WohnhausB388, Obernzell - VU, eingeklemmte PersonenBinderhügel, Brand landw. AnwesenEben, umgestürzter LKWSt2128, Rossau, Verkehrsunfall, Person eingeklemmtLacken, Verkehrsunfall mit mehreren FahrzeugenHaselberg, Brand MaschinenhalleST2132, Oberholz, Verkehrsunfall, Person eingeklemmtStadthaus, Personen im Aufzug eingeschlossenOberneuhäusl, WohnungsöffnungEdhäusl, Brand einer LagerhalleBeseitigung größerer ÖlspurHopfgartenweg, Türöffnung für RettungsdienstGuppenberg, GaragenbrandWaldkirchener Straße, ÖlspurHauzenberg, mehrere kleinere Einsätze"Frischluft" für den FreudenseeRaßreuth, Personenrettung über DrehleiterRampersdorf, ZimmerbrandSteinberg, InsekteneinsatzLacken, Verkehrsunfall mit MotorradSpillerhäuser, Brand Garage und NebengebäudeHauzenberg, Bergung einer WasserleicheHauzenberg, St 2132, Verkehrsunfall mit mehreren FahrzeugenBräugasse, verstopfter KanalHauzenberg, PA42, Abzw. Kolleralpe mehrere GlutnesterIn der Leiten, Wasser im KellerHauzenberg, Verkehrssicherung MartinszugWotzdorf, Brand HeizungsanlageSchröck, verstopfter SchmutzwasserkanalKaindlmühle, Person 5m in Tiefe gestürztPetzenberg, Brand eines RäucherofensSchachet, ZimmerbrandGeiersberg/Freudensee, vermisste PersonBayerwladstraße, Türöffnung für RettungsdienstErlenweg, Wasser im KellerSchneedruck lässt Bäume umstürzenLeitenmühle, Wohnungsöffnung für RettungsdienstFritz-Weidinger-Str., Wohnungsöffnung für RettungsdienstGlotzing, ArbeitsunfallLieblmühle, Verkehrsunfall Pkw gegen PkwIn der Leiten, Wohnungsöffnung für PolizeiThurnreuth, Personenrettung von DachFürsetzing, aufgelaufene BrandmeldeanlageHammerschmiedstraße, Wohnungsöffnung für RettungsdienstRothmahd, absturzgefährdete Teile auf DachFlorianstraße, Schmorbrand in einer KühlthekeVerkehrssicherung FaschingszugSteinberg, KüchenbrandPufferholzweg, Wasser im KellerGarham, Straßenreinigung nach VerkehrsunfallIn der Leiten, undichter HeizöltankFürhaupt, Brand von zwei HüttenBrückenstraße, Verkehrsunfall ohne eingeklemmte PersonGermannsdorf, Person unter Garagentor eingeklemmtKüchenbrand, Am Gegenbach bei BreitenbergKusserstraße, Person nach Sturz im Zimmer mit dem Kopf im Heizkörper eingeklemmtLeopoldsdorf, Brand mobile HackschnitzelanlageReifenplatzer sorgt für ÖlspurFußgängerin bei Verkehrsunfall tödlich verletzt.Obediendorf, Brand einer GaststätteFürhaupt, tödlicher ForstunfallLacken, umgestürzter Traktor!NEWS!

Die FF Furthweiher wurde am 26.07., um 17:13 Uhr zusammen mit den Feuerwehren Hauzenberg und Wotzdorf zu einem Garagenbrand nach Guppenberg alarmiert.
Schwerste Brandverletzungen hat ein Mann aus Guppenberg am Donnerstagnachmittag erlitten. In der Garage seines Anwesen war aus noch ungeklärter Ursache ein Feuer ausgebrochen.

Die Einsatzkräfte führten die Löscharbeiten mit schwerem Atemschutz durch. Sie hatten den Brand schnell unter Kontrolle und verhinderten ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus. Mit Hilfe großer Gebläse entlüfteten sie die Räume. Der 35 Jahre alte Hausbesitzer, der sich beim Ausbruch des Feuer offenbar alleine in dem Anwesen aufhielt, erlitt schwerste Brandverletzungen. Er wurde nach der Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Murnau geflogen.

Am Freitag war in der PNP zu lesen:
Es gibt eine gute Nachricht im Zusammenhang mit dem Garagenbrand, der sich am späten Donnerstagnachmittag im Ortsteil Guppenberg (Stadt Hauzenberg) ereignet hatte: Der Brandleider, ein 35 Jahre alter Unternehmer, schwebt nicht mehr in Lebensgefahr. Das erfuhr die PNP auf Nachfrage im Polizeipräsidium Straubing.
Unklar ist bislang, wie es zu dem Brand kommen konnte. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Wie berichtet, hatte der Mann schwerste Brandverletzungen vor allem an Unterarmen und Unterschenkeln erlitten. In der Garage seines Anwesen war aus noch ungeklärter Ursache ein Feuer ausgebrochen. Er selbst hatte noch die Rettungskräfte verständigt. Er wurde nach der Erstversorgung durch die Sanitäter-Teams des BRK mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Murnau geflogen.
Unklar ist auch einen Tag nach dem Feuer noch, wie es zu dem Brand kommen konnte. Der Hauseigentümer konnte hierzu noch nicht befragt werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Sie beziffert den Sachschaden auf rund 15.000 Euro.

Foto: FF Furthweiher

 

Logo

Link Portal

Downloads

Folgt uns auf

Facebook   Google Plus

Verein

Jugend

Kinder

Kontakt Info


 Freiwillige Feuerwehr Stadt Hauzenberg
Florianstraße 3, 94051 Hauzenberg

Kontakt Details


Telefon: +49 (0) 8586/ 2402
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!