• Freiwillige Feuerwehr
    Stadt Hauzenberg
  • Florianstraße 3, 94051 Hauzenberg
  • Telefon: +49 (0) 8586/ 2402 (nicht ständig besetzt)
  • AFüst: +49 (0) 8586/ 978057 (nicht ständig besetzt)
  • E-mail: post@ff-hauzenberg.de

 

Die ILS Passau löste am 02.02.2020 um 02:02 Uhr stillen Alarm für die FF Stadt Hauzenberg aus. Auf der ST 2132, im Waldstück kurz vor Lacken, wurde durch einen Sturm ein größerer Baum entwurzelt.

Seine Äste versperrten eine Fahrbahnseite. Beim Eintreffen war bereits eine Streife der PI Hauzenberg vor Ort und sicherte die Einsatzstelle von Lacken her ab. Die FF Stadt Hauzenberg stelle die Verkehrsabsicherung von Hauzenberg kommend her, leuchtete die Einsatzstelle aus und beseitigte die Äste. Nach der Säuberung der Fahrbahn wurde diese durch die Polizei wieder freigegeben.


Auszug aus der PNP:
Sturmböen haben Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei in Ostbayern eine arbeitsreiche Nacht zum Sonntag beschert. Sowohl in Niederbayern als auch in der Oberpfalz gab es mehrere witterungsbedingte Einsätze, wie die zuständigen Polizeieinsatzzentralen auf Nachfrage der PNP mitteilten. Im südöstlichen Oberbayern hingegen blieb es ruhig. Der Deutsche Wetterdienst warnt nun vor Dauerregen und starkem Tauwetter sowie weiteren Sturmböen. 
  36 Einsätze in ganz Niederbayern:
Wie ein Sprecher der Polizei Niederbayern mitteilte, gingen bei der Einsatzzentrale in der Nacht insgesamt 36 witterungsbedingte Alarmierungen ein. Dabei handelte es sich meist um Verkehrsbehinderungen, die durch die Sturmböen verursacht wurden. So lagen beispielsweise Äste und Plakate auf den Straßen. Zu den 36 witterungsbedingten Meldungen kommen noch 14 Fehlalarme hinzu, sagte der Polizeisprecher.
  Stromausfall im Landkreis Passau
In Tittling im Landkreis Passau beschädigten die Sturmböen eine Stromleitung, sodass es zu einem Stromausfall kam. Dieser konnte noch in der Nacht behoben werden. In Ritzing bei Tiefenbach musste ein Autofahrer (43) Bäumen, die auf die Straße gekippt waren, ausweichen und fuhr eine Böschung hinab. Der Fahrer blieb unverletzt.

  Stromleitung im Kreis Passau reißt und setzt Waldstück in Brand:
Ebenfalls in Ritzing riss eine Stromleitung ab und lag quer über der Straße. Funken aus dem Stromkabel setzten ein angrenzendes Waldstück in Brand. Ein Mitarbeiter des zuständigen Stromversorgers stellte den Strom ab, die Freiwillige Feuerwehr Haselbach löschte den Brand.

Kontakt Info


 Freiwillige Feuerwehr Stadt Hauzenberg
Florianstraße 3, 94051 Hauzenberg

Kontakt Details


Telefon: +49 (0) 8586/ 2402
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!